Berufsbildungswerk Würzburg

Freizeitangebote

“Zerbrochene Scheiben sind mir lieber als zerbrochene Herzen.”

Don Bosco

Für die Freizeitgestaltung bieten wir den Teilnehmern sowohl unter der Woche als auch am Wochenende vielfältige Angebote.

American Football

In den Vereinigten Staaten von Amerika der Nationalsport schlechthin, erobert Football langsam auch Europa und den Rest der Welt für sich.

Es ist ein Sport voller Vorurteile und Missverständnisse. Doch derjenige, der sich damit beschäftigt, merkt schnell, dass es sich um einen sehr strategischen und komplexen Sport handelt, der einen zu Beginn wahrlich überfordern kann! Dabei ist es im Grunde so einfach: Es geht dabei um RAUMGEWINN!

Und zwar um eigenen Raumgewinn zu erzielen bzw. Raumgewinn des gegnerischen Teams zu verhindern.

Natürlich gibt es allerlei Regeln! Doch es ist viel wichtiger, was der Sport zusätzlich vermitteln kann. Dies ist auch der Grund, weshalb wir vom Don-Bosco-Werk uns für ein nie dagewesenes Projekt entschieden haben! Projekt Würzburg Warriors 2014!

Hier wollen wir unseren Jugendlichen nicht nur dieses besondere Sportangebot bieten, sondern wollen ebenso einen Lernprozess fördern, wie es ihn nur beim Football geben kann, der Werte beinhaltet wie z. B. Selbstachtung, Respekt, Disziplin und vor allem TEAMWORK!

Und all das in einem Kontaktsport mit klaren und festen Regeln! Eine weitere Besonderheit beim American Football ist, dass es ein Sport für „Jedermann“ ist. Denn ob groß/klein, dick/dünn oder schnell/langsam, hier gibt es für jeden die richtige Position!

Das Training wird von Coach Alex (Head Coach) und Coach Jan (Assistant Coach) durchgeführt. Hier bekommen die Jugendlichen Probeausrüstungen gestellt, um ein Gefühl für den Sport zu bekommen. Das Training findet immer montags von 19-20 Uhr statt! Dort können sich die Jugendlichen behaupten, so dass sie dann einen Spielerpass bekommen, der auch später die Voraussetzung für eine komplette Grundausrüstung ist!

Zu guter Letzt spielen unsere Warriors 2014 gegen andere lokale Football Vereine, wie den Würzburg Panthers, die ebenso einen großen Kooperationspartner für dieses Projekt darstellen. Nun bleibt nur noch eines … BE A WARRIOR!

Badminton

Badminton wird wie Federball mit Schlägernund Federbällen gespielt. Diese bekommt ihr ausgeliehen.

Badminton ist ein Sportangebot mit sehr geringer Verletzungsgefahr und sehr unterschiedlicher Beanspruchung verschiedener Muskelgruppen. Natürlich ist auch hier ein Aufwärmen bzw. „Warmspielen“ wichtig, vor allem, wenn man mit zunehmenden Fähigkeiten und Erfolg Ehrgeiz entwickelt. Man spielt zwar immer gegen einen Gegner, aber vor allem gegen seine eigene Trägheit. Also: Aktion ist angesagt!

Man spielt entweder zu zweit oder zu viert (zwei gegen zwei) gegeneinander, über ein Netz in der Mitte. Ziel des Spieles ist es, den Ball innerhalb des Spielfeldes auf der gegnerischen Seite auf den Boden zu bringen.

Um an diesem Sportangebot teilnehmen zu können, bedarf es keiner Vorkenntnisse, allerdings sollte man bereit sein sich, die Regeln des Spieles erklären zu lassen und zu beachten. Natürlich gibt es einiges zu erlernen, aber das kann man sehr leicht spielerisch ohne Stress und große Mühen.

Boxtraining

Ziele setzen – Ziele erreichen

Boxen verleiht Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit sowie die Fähigkeit, auch unter Stress einen kühlen Kopf zu bewahren. Boxen fördert die Reaktionsfähigkeit, Konzentration und die grundmotorischen Fähigkeiten.

Es gibt keine Sportart, die nicht nur den Körper, sondern auch den Geist in einer kompletteren Weise herausfordert und trainiert. Wissenschaftliche Untersuchungen haben belegt, dass Amateurboxer gegenüber nicht boxenden Vergleichspersonen eine deutliche Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit aufweisen.

Es dient der Persönlichkeitsentwicklung und fördert

  • Selbstbewusstsein
  • Selbständigkeit
  • Willensstärke
  • Durchsetzungsvermögen
  • Fairness

Boxen macht also in vielerlei Hinsicht fit und ist quasi auch eine Schule für das Leben. Boxen ist sicher! Aufgrund eines strengen Regelwerks mit besonderen Schutzbestimmungen wird das Verletzungsrisiko auf ein im Vergleich zu anderen Sportarten geringes Niveau reduziert.

Clubraum

Hier könnt ihr als Besucher ohne Stress und Zwang vorbeischauen und Musik hören, euch Getränke kaufen und Billard oder Kicker spielen. Auch Brettspiele stehen bereit.

Geöffnet ist der Clubraum immer dienstags und donnerstags abends, von 19:30 bis 22:00 Uhr. Am Dienstag steht das Spielen im Vordergrund, am Donnerstag die Party – das Musikhören.

Alle, die Interesse haben mitzumachen – beim Getränkeausschank oder beim Aufl egen der Musik – können zu den Besprechungen kommen und sich für bestimmte Tage eintragen. Wann Besprechung ist, erfahrt ihr, wenn Plakate mit dem
Clubraum-Logo aushängen, die euch einladen zu kommen.

Also Augen auf!

Fitnesstraining

Sport hilft fit zu bleiben, Krankheiten vorzubeugen, bei bestehenden Krankheiten schneller zu genesen und nach überstandenen Krankheiten die alte Leistungsfähigkeit wieder zu erlangen. Körperliche Aktivität und in vernünftigem Rahmen betriebener Sport gehören in unserem modernen Gesundheits- und Sozialsystem zu unserem Leben. Wer sich regelmäßig bewegt, steigert seine Lebensqualität und fühlt sich einfach besser.

Dass körperliche Bewegung der Gesundheit dienlich ist und bei vielen chronischen Erkrankungen die Selbstheilungskräfte des Körpers anzukurbeln vermag, ist längst bekannt. Damit man sich auf das Leben innerhalb und außerhalb der Berufsausbildung gut vorbereiten, den Glauben an sich selbst stärken und die eigenen Fähigkeiten durch Fitness fördern kann, wird zweimal wöchentlich im hauseigenen Fitnessstudio die Möglichkeit angeboten, zu trainieren.

Außer körperlichen Trainingserfolgen ist dies eine wichtige Voraussetzung, um den Herausforderungen des Alltags gerecht zu werden und voller Vertrauen in die Zukunft zu gehen.

Fußball

In Kooperation mit dem Berufsförderungswerk-Team treffen sich die fußballbegeisterten Jugendlichen und kicken auf dem Platz.

Fußballtraining

Fußballteam Don Bosco 2014/2015

Jeden Mittwoch um 19:30 Uhr in der Turnhalle der Don-Bosco-Schule! Turnschuhe, Sportkleidung und Getränke mitbringen!

Kegeln

Das Kegelangebot findet regelmäßig in der hauseigenen Kegelbahn statt. Beim Kegeln handelt es sich um ein offenes Angebot. Jeder/jede kann solange bleiben wie er/sie möchte – es ist nicht verbindlich an jedem Kegelabend teilzunehmen. Im Vordergrund stehen natürlich der Spaß und die Freude am Kegeln in ruhiger Atmosphäre und in geselliger Runde. Interessant ist es auch, die Spieltechnik zu erlernen und verschiedene Spielarten des Kegelns kennen zu lernen. Die Kegelrunde ist aber auch eine Gelegenheit neue Bekanntschaften zu schließen oder zu pflegen. Es werden auch Turniere ausgetragen.

Kino, DVD- und Fernsehabende

Wann immer die Möglichkeit dazu ist, können die Teilnehmer den Kinoraum des Berufsförderungswerkes nutzen.

Kreativ-Workshop

Wir möchten mit den Teilnehmern das Jahr kreativ gestalten. Wir sind gestalterisch tätig, z. B. Teelichter verzieren, Kürbisse aushöhlen, Geschenke basteln, Karten gestalten, etc. Ebenso backen und kochen wir mit den Teilnehmern, z. B. Kürbissuppe, Waffeln, Plätzchen, Lebkuchen, Pizza, etc.

Im Vordergrund steht die Freude am kreativen Gestalten, am gemütlichen Zusammensein und sich Wohlfühlen.

Laufgruppe

Laufen ist ein großartiger Sport, der den Kopf befreit, Stress und Frust beseitigt und nebenher auch noch gesundheitsfördernd ist!

Musik

Don‘t worry – be happy!

Es gibt viele Aktionen, die Entspannung, Ausgleich und Spaß bieten können – genauso sollen unsere Musikangebote sein! Ganz speziell auf die Teilnehmer abgestimmt, greifen wir ihre Ideen auf und helfen ihnen dabei, sich musikalisch weiterzuentwickeln.

Wir bieten Unterricht an für:

  • Gitarre
  • Bass
  • Schlagzeug
  • Keyboard
  • Vocals (Gesang)

Der Unterricht erfolgt in Einzelschulung (30 Minuten pro Woche), sowie in 2er Schulung (45 Minuten pro Woche). Zur Teilnahme am Unterricht sind keine Vorkenntnisse (z. B. Notenkenntnis) erforderlich. Wir unterrichten „ohne Noten“! Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit an diversen „Band- bzw. Gruppenprojekten“ teilzunehmen. Die Termine hierfür werden wiederum mit den Teilnehmern besprochen.

Schwimmen

Regelmäßig können sich schwimmbegeisterte Jugendliche in der BFW-eigenen Schwimmhalle treffen, um ihre Bahnen zu ziehen oder einfach das Wasser zu genießen.

Spieleabend

Jeden Donnerstag um 19 Uhr im Büro der Außenbetreuung.

Sport und Fitness

Je nach den Bedürfnissen werden verschiedene Dinge, wie zum Beispiel Fitness an den Geräten des Berufsförderungswerkes oder Gruppenspiele (Basketball, etc.) angeboten.

 
Zum Anfang springen