Don Bosco läuft und läuft und läuft…

Beim diesjährigen Firmenlauf in Eibelstadt waren Mitte Mai acht Läuferinnen und Läufer des Caritas-Don Bosco-Bildungszentrums mit am Start. Organisiert wurde der Lauf für das Team von Joanna Koppenhagen vom betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Über 1.400 ambitionierte Läuferinnen und Läufer machten sich bei idealem Laufwetter auf die gut sechs Kilometer lange Strecke. Ausbildungsleiter Frank Nikol (rechts im Bild) war in diesem Jahr der schnellste Läufer des Bildungszentrums und erreichte das Ziel in 33:37 Minuten. Am Ende war man sich einig, dass alle Beteiligten an diesem Tag „Gewinner“ waren. So durften alle mal den Siegerpokal, den Ausbilder Christof Schrauth mit seinen Teilnehmenden in der Metall-Berufsvorbereitung extra gefertigt hatte, in Eibelstadt in die Luft recken.

Die Don Bosco-Mitarbeitenden, einige von ihnen bereits mehrfache Firmenlauf-Finisher, ließen den Abend im Anschluss gemütlich beim gemeinsamen Grillen ausklingen.

Der nächste Firmenlauf wird im Mai 2024 stattfinden, dann aller Voraussicht nach wieder mit einem motivierten Team aus Caritas-Don Bosco-Läuferinnen und -Läufern.

Foto: Bernhard Wiehl

 
Zum Anfang springen