Jugendhilfezentrum

Heilpädagogische Mutter-Kind-Wohngruppen (24 Std.) & Betreutes Wohnen

Unsere heilpädagogischen/sozialpädagogischen Mutter-Kind-Wohngruppen (Mütter mit einem Kind bis zu 6 Jahren) unterstützen junge Frauen, die sich auf Grund einer Schwangerschaft/Mutterschaft in einer persönlichen (Lebens-) Krise befinden und gezielte Hilfen benötigen, suchen und annehmen wollen. Unsere Unterstützung setzt an den Ressourcen der Mütter an, um deren Kompetenzen für eine kindgerechte und kontinuierliche Versorgung zu stärken und eine stabile, vertrauensvolle Mutter-Kind-Bindung aufzubauen. Dafür stehen speziell qualifizierte Fachkräfte auf der Gruppe und ein sozialpädagogischer und psychologischer Fachdienst zur Verfügung.

Nach Erreichen und Stabilisierung dieser Kompetenzen kann die Mutter bei der Verwirklichung ihrer persönlichen und beruflichen Ziele im Einklang mit ihrer Mutterrolle, unterstützt werden. In dieser Phase stehen der Mutter auch das Angebot unserer hauseigenen, öffentlichen Kindestagesstätte und die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten des Bildungszentrums zur Verfügung.

Kindsväter und/oder aktuelle Lebenspartner werden von uns, auf Wunsch der Mutter, aktiv in unsere Wohnformen mit einbezogen. Sie müssen allerdings bereit sein die Mutter aktiv zu unterstützen und Mitverantwortung für das Kind zu übernehmen.

Bei entsprechender Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit ist der Übergang in eine sozialpädagogische Wohngemeinschaft oder eine Betreute Außenwohnform (Wohnung) möglich. Von dort erfolgt dann, mit unserer Unterstützung, der Übergang in das eigenständige Wohnen mit Kind.

 
Zum Anfang springen