Mit Motivation in die Berufsausbildung

Rund 100 neue Auszubildende freuen sich über ihren Start im Bildungszentrum der Caritas-Don Bosco.
Foto: Susanne Geiger

100 neue Auszubildende beim Bildungszentrum der Caritas-Don Bosco

Würzburg. Einen aufregenden Tag erlebten rund 100 Auszubildende Anfang der Woche im Bildungszentrum der gemeinnützigen Caritas-Don Bosco GmbH: Für die jungen Leute begann mit dem ersten Ausbildungstag ein neuer Lebensabschnitt.

„Wir freuen uns, Sie bei ihrer Berufsausbildung ganzheitlich zu unterstützen“, betonte geschäftsführender Direktor Andreas Halbig bei der Begrüßungsveranstaltung in Würzburg. „Ich wünsche Ihnen einen guten Start und einen erfolgreichen Verlauf Ihrer Ausbildung“, sprach der Einrichtungsleiter den jungen Leuten Mut für ihre Ausbildungszeit zu.

Als Mutmacher gab es für jeden Neuankömmling einen Starter-Rucksack, auf dem nicht nur die neue Internetadresse www.caritas-donbosco.de aufgedruckt ist. Im Innern des Rucksacks finden sich fünf wichtige Utensilien: Tee, Traubenzucker, Taschentücher, ein Schlüsselband sowie ein Gutschein für die Cafeteria des Bildungszentrums. Ganz neu ist das Leben im Bildungszentrum übrigens nur für einen Teil der Teilnehmer: Viele der „Neuen“ kennen die Caritas-Don Bosco gGmbH bereits aus den von ihnen im Vorfeld absolvierten berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB).

An den beiden Standorten am Schottenanger in Würzburg sowie in Gadheim bei Würzburg bildet die Caritas-Don Bosco gGmbH junge Erwachsene in über 40 Berufen aus und begleitet sie anschließend beim Berufseinstieg.

 
Zum Anfang springen