Osterhase sucht KiTa-Kinder….

….nachdem es in diesem Jahr in der Osterwoche sehr ruhig in unserer KiTa war und der Osterhase gar kein Kind angetroffen hat, hat er sich kurzerhand auf den Weg gemacht und alle KiTa-Familien zuhause besucht und seine Osternester persönlich vorbei gebracht  – mit dem nötigen Abstand natürlich. Die KiTa-Mitarbeitenden halfen tatkräftig mit und unterstützten den Osterhasen dabei, alle 52 KiTa-Kinder im Würzburger Stadtgebiet zu finden. Da war die Freude bei unseren Kleinsten aber groß! Eine schöne Geste in dieser besonderen Zeit.

In jedem Nest lag folgendes Gedicht, persönlich für jedes Kind:

Liebe/r ……..

ich such Dich schon so lange.

Ach, mir war es ja so bange!!!

Viele, viele Male hoppelte ich an der Kita vorbei

und wollte für Dich verstecken ein Osterei.

Doch kein Kind war in den Gruppen

und auch nicht auf dem Spielplatz neben dem Schuppen 🙁

Oje, oje! Oh, nein! Oh, nein!

Wo können nur die Kinder sein???

Zum Glück hab ich dann das Eichhörnchen geseh’n,

das half mir die Sache zu versteh’n.

Wegen dem Corona-Virus musst Du zu Hause bleiben

und Dir mit Deiner Familie die Zeit vertreiben.

Das schlaue Eichhörnchen wusste auch Bescheid, wo Ihr alle in Würzburg zu finden seid 🙂

Darum wünsche ich Dir jetzt  EIN FROHES OSTERFEST

und VIEL SPAß BEIM MUSIZIEREN MIT DEM RÜHRTROMMELNEST:) 🙂

Es grüßt Dich von Herzen und mit schnuppernder Nase

Dein lieber und lustiger Osterhase

Osternestchen für KiTa-Kinder

 
Zum Anfang springen