Tag der Hausgemeinschaft: Ein guter Grund zum Feiern

Direktor Andreas Halbig (rechts) gratuliert Bernhard Wiehl zum runden Geburtstag.

© Stefan Schmachtenberger

Würzburg. Freitag, 24. November um 12 Uhr in der Caritas Don Bosco gGmbH: Vor dem Start ins Wochenende nimmt sich Direktor Andreas Halbig im November traditionell Zeit für die Mitarbeiter des Bildungszentrums. Am „Tag der Hausgemeinschaft“ ist Raum und Zeit für Gespräche beim gemeinsamen Mittagessen und den Rückblick auf die geleistete Arbeit und die Erfolge im Jahr 2018.

Gleichzeitig nimmt der geschäftsführende Direktor Halbig den Tag der Hausgemeinschaft zum Anlass, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren, die im laufenden Jahr Grund zum Feiern hatten: Jubilare werden gebührend geehrt, Geburtstagskindern gratuliert, langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet und neue Kollegen begrüßt.

Neben Urkunden, Gutscheinen, Blumen und Wein freuen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders über die wertschätzenden persönlichen Worte und Anekdoten, die Andreas Halbig für jeden Einzelnen parat hat.

Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde an diesem Tag auch Bernhard Wiehl beglückwünscht. Obwohl er bereits vor einigen Jahren offiziell in den Ruhestand verabschiedet wurde, ist er heute noch stundenweise in der Einrichtung aktiv im Einsatz.

Die Veranstaltung „Tag der Hausgemeinschaft” geht auf den salesianischen Tag der Hausgemeinschaft zurück, der von den Salesianern Don Boscos jedes Jahr gefeiert wird.

 
Zum Anfang springen