Würzburg gewinnt 1. Preis beim Jugendfilmfestival in Lyon

Der Award für den Besten ausländischen Kurzfilm geht an … Würzburg!

Foto: Sebastian Englert

Als Pater Johannes Kaufmann im Herbst 2017 in die Runde gefragt hatte, ob jemand Interesse hat, mit einem Kurzfilm beim internationalen Jugendfilmfestival „FestiClip“ der Salesianer Don Boscos in Lyon teilzunehmen, hat im Traum keiner in Würzburg daran gedacht, dass daraus der beste ausländische Beitrag werden würde.

Unter der Regie von Stefan Kaus, dem Leiter der „Jugendhilfe intensiv“-Abteilung, der selbst langjähriger Kameramann ist, entstand von November 2017 bis April 2018 in einer aufwändigen Gemeinschaftsarbeit das Filmprojekt „Uhrwerk“.

Beim 13. Filmfestival am 2. Juni 2018 in Lyon waren insgesamt 17 Filme am Start, es wurden vier Preise vergeben. In der Kategorie „Bester ausländischer Film“ konnte der Würzburger Filmbeitrag „Uhrwerk“ sich gegen die starke Konkurrenz aus Spanien und Portugal durchsetzen und den 1. Platz für sich gewinnen.

Von der Idee zum fertigen Film

Der viereinhalbminütige Kurzfilm handelt von einem Jugendlichen, der neu in die Würzburger Einrichtung kommt und sich dort mit dem Neuen und Ungewohnten auseinandersetzen muss. Im Laufe der Zeit erkennt er, welche Möglichkeiten und Freiheiten sich hier für ihn ergeben und welchen Spaß, welche Lebensfreude er hier gewinnt.

Von der Idee zum Film über das Drehbuch, die Kameraaufnahmen, bis hin zum Schnitt und Ton wurde alles in Eigenregie mit den Jugendlichen gemeinsam entwickelt und erarbeitet. Neben den Außenaufnahmen wurde auch in vielen Werkstätten und Wohnformen der Einrichtung gedreht.

Sogar die Musik zum Film ist selbst komponiert und getextet. Innerhalb eines musiktherapeutischen Projekts der FH Würzburg entwickelten die Jugendlichen mit Internatsmitarbeiterin Louisa Gries die Filmmusik.

„Nächstes Jahr sind wir auf jeden Fall wieder dabei!“

Das Würzburger Team reiste die 750 km zum Filmfestival an. Dabei erlebten sie Frankreich auf dem Campingplatz, die Gastfreundschaft der Salesianer und einen aufregenden Filmpremieren-Abend im Centre Jean Bosco in Lyon.

Samuel, der Hauptdarsteller des Films, will im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein – diesmal aber hinter der Kamera. Er hat beim Dreh nämlich seine Leidenschaft fürs Fotografieren entdeckt. Auch die anderen machen 2019 wieder mit, wenn es heißt: Envoyez le film – Film ab beim FestiClip 2019 in Lyon!

Hier geht´s direkt zum Film “Uhrwerk”. Viel Spaß beim Anschauen!

 
Zum Anfang springen